Medaillenregen für Wildschönauer Käser

Der Saisonhöhepunkt der Almkäser in Galtür brachte für das Hochtal Wildschönau und seine beiden Käsealmen ein tolles Ergebnis. Johann Schönauer von der Schönangeralm ergatterte insgesamt 4 Medaillen, 2 x Silber und 2 x Bronze, Hannes Stöckl von der Holzalm bracht 1 x Silber und 1 x Bronze mit nach Hause.

Die 20. Auflage der Almkäseolympiade in Galtür war wieder eine Riesenerfolg, nicht nur für die Veranstalter sondern auch für den herausragenden Almkäse aus allen Regionen der Alpen eine Bestätigung, das die regionalen Produkte immer mehr an Bedeutung erlangen.

Aus insgesamt 4 Länder kamen die rund 30 Jurymitglieder unter Vorsitz von Frieda-Eliskases-Lechner von der BAM Rotholz.

Tirol’s neuer Käsekönig ist der Söller Eduard Radinger- Käser auf Eng-Alm, der sensationelle 3 Goldmedaillen und 1 x Bronze ins Unterland holte. Ein Leistung die vor ihm nur wenige geschafft haben. Das freut natürlich auch Almobmann Karl Höger und Thomas Thaler, der Lehrmeister des neuen Super-Star.

GALTÜR from Toni Silberberger on Vimeo.

 

IMG_0175

Hannes Stöckl und Johann Schönauer: Gemeinsam 6 Medaillen, eine tolle Leistung!

IMG_0115

Johann Schönauer inmitten der großen Landespolitik: v.l.: BGM Toni Mattle, Johann Schönauer, LR Josef Geisler und Alt-LH Wendelin Weingartner

IMG_0170

Die Käser aus dem Unterland…

IMG_0180

Tirol’s neuer Almkäse-König: Eduard Radinger aus Söll. Er ergatterte für die Engalm 3 mal Gold und 1 x Bronze

Weiterempfehlen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!