Besonderes Züchterglück: Drillingskälber auf dem Thumerhof

Ein ganz besonderes Züchterglück ist gestern Thumerbauer Simon Hörbiger jun. widerfahren, seine Graukuh „Mausi“ brachte gesunde Drillinge zur Welt und sorgen jetzt im Stall des „Thumerbauer“ für große Freude. Drillinge sind etwas sehr seltenes, sagt Bauer Simon.

Es handelt sich dabei um 2 weibliche und ein Stierkalb. Als Geburtshelfer durften natürlich seine beiden Kinder Anna und Emanuel nicht fehlen.

Simon Hörbiger, der „Thumerbauer“ aus Auffach schwört schon seit vielen Jahren auf das Tiroler Grauvieh und scheint dafür ein gutes Händchen zu haben.

DSC_0005

Züchterglück beim „Thumerbauern“…

DSC_0014

Emanuel und Anna waren natürlich bei der Geburt dabei.

Eine Antwort
  1. Werner Hohlrieder

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!