Neue Attraktion am Thierbacher Koglweg

Der Thierbacher Koglweg ist wieder um eine Attraktion reicher. Nahe dem Hörbighof wurde in Anlehnung an die ursprüngliche Form der Bienenstöcke von Oswald Moser ein „Bienenbaum“ errichtet.
Zur ersten Präsentation am 12. Juni schwirrten nicht nur die Bienen aus, sondern auch die Niederauer Kindergartenkinder, die voller Begeisterung die Baukünste der Bienen bestaunten. Der Familienwander- und Erlebnisweg verfügt nun neben Ruhe- und Kraftplätzen ,Heuliegen, Waldspielplatz und Insektenhotel über einen weiteren Puzzlestein.

DSC01869 (1)

Alle Informationen unter www.wanaku.at

DSC01852 (1)

Hatten viel Spaß mit Steffi – die Kindergartler aus Niederau

DSC01879 (1)

Im Gleichschritt durch den Wald….

DSC01855

Der Bienenbaum von Oswald Moser

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!