Heute sind die Münchner Wies’nwirte zu Gast in der Wildschönau -Herzlich Willkommen !

Ein hochkarätiger Besuch hat sich für heute Freitag angekündigt: Die Münchner Oktoberfest-Wirte statten dem Hochtal einen Besuch ab, mit dabei auch hohe politische Vertreter der Stadt München, sowie bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Tourismus.

Eingefädelt hat diesen Besuch der Wahlwildschönauer Peter Landstorfer, der in München selber einen Gastbetrieb führt. Das 3-tägige Besuchsprogramm hat es in sich: Am heutigen Freitag wird die Runde von Bürgermeister Rainer Silberberger im Bergbauernmuseum z‘ Bach empfangen, Franzi und Anna werden dazu ihre bekannten Schmalznudeln servieren.

Dann geht’s weiter auf die Schönangeralm, wo Käsemeister Johann die Wies’nwirte ein bischen über die Schulter schauen läßt. Im Anschluß geht’s zur Talmühle und dem Kellerwirt.

Für den Samstag steht ein Besuch von Thierbach auf dem Programm, dann bei Birgit Haas (Hintersalcher) und dem „Zweckler-Hof“.  Den Abschluß bildet eine Fahrt auf das Markbachjoch, ehe es zurück nach München geht.

Die Vorbereitungen zum 181. Oktoberfest 2014 (20.09. bis 05.10. 2014) laufen bereits auf Hochtouren, noch sind es exakt 123 Tage bis es wiederum heißt „O’zapft is“.

Brauereiwagen_Augustinerbraeu-1

Einzug der Münchner Wiesenwirte

IMG_0099

Rechtsanwalt Peter Landstorfer hat den hochrangigen Besuch eingefädelt

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!