„Die Bergwerkstatt“ – großartige Werbung in 12.000 Meter Höhe

Ein Airbus A 380 der Deutschen Lufthansa unterwegs von Frankfurt nach Singapur. Mit an Board mehr als 500 Passagiere die mit internationalen Zeitschriften und Hochglanzmagazinen versorgt werden.

Beim durchblättern der Ausgabe des deutschen Magazin „Focus“ sticht ein Bericht besonders ins Auge. Unter „Männer-Special“ findet man auf einer Doppelseite eine Story über die „Bergwerkstatt“ des Conrad Gruber aus Thierbach.

Dort steht als Untertitel: Das Tiroler Auto-Genie Conrad Gruber macht auf einem Bauernhof, wovon viele Männer nur träumen: Er baut Lamborghinis, Ferraris und andere Sportwagen um, und verhilft ihnen zu erstaunlichen Leistungssteigerungen auf bis zu 1000 PS. Zig-tausende Fluggäste erhalten hier einen Einblick in das Schaffen von Conrad Gruber und seinem genialen Partner Thomas Steiner.

Daneben ist dies auch eine riesige werbung für das Hochtal, den der eine oder andere Fluggast dürfte wohl mal genauer hinsehen, wo sich dieses tirolerische Dorf Thierbach befindet….

gruber titel

Thomas Steiner und Conrad Gruber – die beiden wissen wie man superteuere Sportwagen motorisch veredelt…

Foto: Stefan Nimmesgern – FOCUS

gruber 3

Bericht: Stefan Ruzas – Focus

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!