Traudi von „Fuchs & Haas“ feiert runden Geburtstag

Heute am Donnstag sind Traudi Haas und Eva Fuchs – besser bekannt als „Fuchs & Haas“, ab 18.00 Uhr zu Gast bei Martina Moser in ORF Radio Tirol. Was die beiden in ihrer 20-jährigen Sänger-Tätigkeit so alles erlebt haben, woher die musikalische Ader der beiden Bäuerinnen kommt, dies alles erzählen sie bei der „Tiroler Weis“ ab 18.00 Uhr in Radio Tirol.

„Wenn de Eva nit so faul war zum Proben, was ja grad was leicht’s“ sagt Traudi, die am 2. März in aller Frische ihren 70. Geburstag feiert. Aufgewachsen ist die Traudi auf dem „Foischinghof“ in Oberau. „Insgesamt waren wir sieben Kinder die eine schöne Kinder-und Jugendzeit verbracht haben“, sagt Traudi.

P1050396

Martina Moser und Traudi Haas: Zum 70. Geburstag kommt der ORF zu Besuch

P1050402

 

Heute im Traditionsgasthof „Innertaler-Wirt“ in Auffach v.l.:Eva Fuchs, Martina Moser und Traudi Haas.

Alle Fotos: Toni Silberberger

Jeden Sonntag Nachmittag wurde auf dem „Foischinghof“ musiziert, „unser Vater war ein begeisterter Musikant“, meint Traudi, die auf dem „Schwarzenauerhof“ in Auffach auch sieben Kinder großgezogen hat. Und so manchmal plagte sie auch das Gewissen wenn es nach einem Auftritt wieder einmal spät wurde. „Da bin ich ins Zimmer geschlichen damit er (ihr Mann) ja nicht’s merkt, es blieb ruhig – bis ich merkte das er auch nicht da war“.

Er war auf seiner Jagdhütte und schlief dort Seelenruhig……

Wissen Sie wer noch am selben Tag den 70. Geburstag feiert: Schauspielerin Uschi Glas, nun vielleicht schaut das „Schätzchen“ ja vorbei bei der großen Geburstagfeier auf der „Schönangeralm“….

Alles und noch mehr dann bei Martina Moser im Radio…..einschalten und viel Spaß mit „Fuchs & Haas“…..

P1050391

Eva Fuchs (links) ist die „Chefin“ bei „Fuchs & Haas“ – aber eine „faule Probengeherin“ sagt ihre Kollegin Traudi…

PROGRAMMHINWEIS: Matthias Gruber (Klingler-Hoisei“) ist am Sonntag den 16. März um 11.00 Uhr zu Gast bei Martina Moser im ORF Frühschoppen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie als Verfasser haften für sämtliche von Ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Beachten Sie daher bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches (Üble Nachrede, Ehrenbeleidigung etc.) und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge zu löschen, strafrechtlich relevante Tatbestände gegebenenfalls den zuständigen Behörden zur Kenntnis zu bringen. Die Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten, ebenso Chatiquette und Netiquette! Neue Kommentare müssen erst vom Administrator freigegeben werden!